Thomas Sabo: Geothermische Wärme- und Kälteversorgung der Firmenzentrale

Thomas Sabo: Geothermiesche Wärme- und Kälteversorgung der Firmenzentrale

Projekt

Ort der Ausführung: Silberstraße 1, Lauf an der Pegnitz, Bayern, Deutschland, Europa

Zeitraum: 2013 - 2018

Zuständiger Firmen-Standort: Nürnberg (Hauptfirmensitz)

Beschreibung

Für die Beheizung und Kühlung der neuen Firmenzentrale wurde ein innovatives Energiekonzept entwickelt. Die Basis dieses Energiekonzeptes bildet ein Sondenfeld mit 4.500 Bohrmetern, über welches ein Großteil der benötigten Heiz- und Kühlenergie bereitgestellt wird. Die geologischen Bedingungen und die besondere Lage des Vorhabens in der Nähe der Trinkwassergewinnungsanlagen der Stadt Lauf a. d. Pegnitz erforderte eine präzise Planung, numerische Simulationen zur Wärmeausbreitung und spezielle Maßnahmen bei der Herstellung des Feldes.

 

Im Rahmen des Monitorings wurde auf Basis einer numerischen Simulation ein Änderungsbescheid für die nutzbaren Temperaturgrenzen veranlasst.

 

Leistungen nach HOAI: 1-9, diverse besondere Leistungen

Regenerative Energie Eigenschaften

Energiequelle: Geothermie

Nutzungsart: Kühlung, Wärmeeinspeisung, Wärmenutzung

Planungsschritte Geothermieanlagen: Monitoringplanung, Bauleitung, Ausschreibung, Anlagenplanung, Grundwassersimulation, Modellberechnung

Auftraggeber

THOMAS SABO GmbH & Co. KG
Branche: Schmuck
Silberstraße 1
91207 Lauf an der Pegnitz
https://www.thomassabo.com

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen