Kommunales Energiesparkonzept für die Therme Obernsees und ein geplantes Feriendorf

Kommunales Energiesparkonzept für die Therme Obernsees und ein geplantes Feriendorf

Beschreibung

Im Rahmen eines "Kommunalen Energieeinsparungskonzepts" hat der Zweckverband Therme Obernsees von der R & H Umwelt GmbH eine umfassende Analyse der Energieverbräuche der Therme erstellen lassen.

Die Zielsetzung des kommunalen Energieeinsparungskonzepts beinhaltete zum einen eine allgemeine Effizienzsteigerung der Energieversorgung und des Energieverbrauchs für die bestehenden Einrichtungen. Das betrachtete Thermalbad wird über ein Biomasseheizwerk und der Thermalwasserbohrung mit Wärmeenergie versorgt. Das Thermalbad selbst benötigt neben dieser Wärmeenergie eine erhebliche Menge an elektrischer Energie für den Betrieb der umfassenden Badewassertechnik, der Saunen und Beleuchtungseinrichtungen sowie der Lüftungstechnik.

Aufgabe des Konzepts war zunächst, die Energieströme lückenlos zu erfassen und die Verbrauchsschwerpunkte zu ermitteln. Dazu wurde eine detaillierte Erfassung der gesamten technischen Einrichtungen und deren Betriebsweisen durchgeführt. Durch die Analyse dieser Zusammenhänge konnten umfangreiche Ansätze für erhebliche Effizienzsteigerungen und Einsparmaßnahmen abgeleitet werden.

Im nächsten Schritt wurde die Gesamtenergieversorgung von bestehenden und neu zu errichtenden Liegenschaften im Energieverbund definiert. Die Analyse der bestehenden Energieströme und der ungenutzten Potentiale wurde herangezogen, um für den Verbund aus Heizwerk, Therme und Feriendorf verschiedene Gesamtenergieversorgungsszenarien zu entwickeln. Ziel dabei war es,  durch die konsequente Nutzung der vorhandenen Versorgungseinrichtungen und der ungenutzten Potentiale eine klimaschonende Verbundversorgung zu entwerfen.

Im letzten Schritt wurden für alle Einsparmaßnahmen und Gesamtszenarien Amortisationsberechnungen, Primärenergiebedarfs- und CO2-Bilanzen erstellt.

Regenerative Energie Eigenschaften

Energiequelle: Geothermie

Nutzungsart: Kühlung, Stromnutzung, Wärmeeinspeisung, Wärmenutzung

Planungsschritte Geothermieanlagen: Modellberechnung, Wirtschaftlichkeitsberechnung

Details zu den erbrachten Leistungen

Analyse Stromverbrauch - Auswertung aller Stromverbräuche und Zusordnung zu den Bauabschnitten und Verbrauchergruppen

Analyse Wärmeströme - Auswertung aller Wärmeverbräuche und Zusordnung zu den Bauabschnitten und Verbrauchergruppen

CO2-Bilanzen - Erstellen der Gesamt-CO2-Bilanz der Therme

Vorplanung und Berechnung von Energieeffizienzmaßnahmen - Vorplanung von Energieeffizienzmaßnahmen, Berechnung des monetären Einsparpotenzials, Berechnung des CO2-Einsparpotenzials

Öffentlichkeitsarbeit - Darstellen der Untersuchungen, Ergebnisse und Einsparpotenziale auf der Online-Plattform des Betreibers

Vorplanung der geothermischen Wärmeversorgung des geplanten Feriendorfs - Planung der Wärmeerzeuger, Verteilnetze, Leistungs- und Arbeitsbilanzen

Analyse Stromverbrauch - Auswertung aller Stromverbräuche und Zusordnung zu den Bauabschnitten und Verbrauchergruppen

Analyse Wärmeströme - Auswertung aller Wärmeverbräuche und Zusordnung zu den Bauabschnitten und Verbrauchergruppen

CO2-Bilanzen - Erstellen der Gesamt-CO2-Bilanz der Therme

Vorplanung und Berechnung von Energieeffizienzmaßnahmen - Vorplanung von Energieeffizienzmaßnahmen, Berechnung des monetären Einsparpotenzials, Berechnung des CO2-Einsparpotenzials

Öffentlichkeitsarbeit - Darstellen der Untersuchungen, Ergebnisse und Einsparpotenziale auf der Online-Plattform des Betreibers

Auftraggeber

Zweckverband Therme Obernsees
Branche: Behörden und Verbände
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth
https://www.landkreis-bayreuth.de/DerLandkreis/Ausschuesse/Ausschuesse,Zweckverbaende/ZVThermeObernsees.aspx

Fotos

Social Media

Weitere Referenzen des Unternehmens R & H Umwelt GmbH

Feedback
Zur Beta einladen